Montag, 22. Oktober 2012

Vegetarisches #3 Gemüselasagne / Vegetarische Lasagne

Hallo ihr Lieben, 

heute hab ich ein leckeres Rezept für euch: Gemüselasagne ohne viel Gemüse :D

Obwohl ich Vegetarierin bin, gibt es einiges an Gemüse, dass ich leider nicht essen mag. Hier habe ich nur Gemüsesorten untergebracht, die ich auch gerne esse. Inspiriert dazu hat mich die vegetarische Lasagne, die wir auf der Frankfurter Buchmesse gegessen haben. :)


Ihr braucht für eine große Auflaufform, das sind ca. 4-5 Portionen:

*Nudelplatten
*70g Sojagranulat
*3 Karotten
*1 Glas eingelegter Paprika
*4 Knoblauchzehen
*Öl
*1 Dose stückige Tomaten
*1 Packung passierte Tomaten
*Gewürze: Pfeffer, Salz, Oregano, Thymian
*Streukäse


Zubereitung der Gemüselasagne / Vegetarische Lasagne: 

Das Granulat in heißer Gemüsebrühe ca 15 Minuten quellen lassen. Danach in einem Sieb gründlich abtropfen lassen.
Karotten schälen und raspeln, die Paprika auch abtropfen lassen.

Sojagranulat in Öl anbraten, bis es etwas braun wird. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken und direkt zum Granulat geben.
Wenn das Sojagranulat eine schöne Farbe hat, die Karotten und die Paprika hinzugeben. Das ganze mit ca 150ml Gemüsebrühe ablöschen. Zuerst die stückigen Tomaten hinzugeben und aufkochen lassen. Danach die Packung passierte Tomaten hinzugeben. Das Ganze nun GUT würzen.

So nun zum Schichten: Als erstes mit der Soße beginnen, danach die Lasagneplatten.
Immer so weiter, die letzte Schicht sollte die Bolognese Soße sein.

Danach Streukäse drauf und für ca 40 Minuten bei 180°C überbacken.

Guten Apettit :)

die Mampfkatze ♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen