Dienstag, 2. Oktober 2012

DIY-Dienstag #1 Kette für Büchernarren

... die sich dazu überwinden können ein Buch auseinander zunehmen.... oder ihr druckt euch einfach eine Buchseite aus ;)


Ihr Lieben,

es gibt eine neue Kategorie in meinem Blog:

der DIY Dienstag


Wir fangen heute mit einer süßen Kette für Leseratten an...
Gefunden habe ich die Inspiration zu dieser Kette hier *mandipidy*.
Ich hab nur eine Seite aus einem Flohmarkt-reifen Buch gebraucht und auf einen dünnen Karton geklebt.
Nachdem ich die Kreise eingezeichnet hab, habe ich die Kreise mit klarem Nagellack überzogen und ausgeschnitten.
Das Herz und die Ketten hatte ich noch in meiner Schmuckbastelkiste :)

Gefällt euch?

Schmuck für die Frankfurter Buchmesse...


Absolut die richtige Kette um sie für die Frankfurter Buchmesse anzuziehen... Denn nächste Woche werde ich zum ersten Mal auf die Frankfurter Buchmesse gehen, ich freue mich sooo ♥ Kai Meyer wird dort sein und Bücher signieren, er ist einer meiner Lieblingsautoren. :)


Viele Grüße
Die Monsterkatze ♥

Kommentare:

  1. Richtig süß, gefällt mir gut, aber ich würde wohl eine Seite ausdrucken. Kann mich nie überwinden, ein Buch zu zerschneiden :)

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Ich habe da gerade ien paar Bücher zerlegt...mit viiiel Überwindung, gebe ich zu. Jetzt weiß ich, was ich mit den restlichen Seiten machen kann. :)
    Grüße, lici

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Bücher da freue ich mich nur drauf die zu zerstückeln. Ganz langsam ...
    Und dann gibt es doch diese vielen Bücher, die man umsonst wo bekommt, die keine Romane sind oder zu denen man keine Verbindung hat. Also ich kenne da nix.

    Schöne Kettenidee. Ich finde das Opfer hat sich gelohnt.

    Grüße tepid teadrop

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht :) schön dass es dir gefällt

      Löschen