Montag, 2. April 2012

Zucker selbst färben- blau und rot. ♥

Hallo meine Lieben,


vor ein paar Tagen habe ich Cupcakes gesehen, deren Cremehäubchen mir buntem Zucker verziert war. Nachdem ich diesen Online gesucht habe und einen Schock bekommen hab, was dessen Preis angeht... x_X

...Hab ich ihn nun selbst gemacht!






Es ist ganz einfach!

In einem Schraubglas einfach Zucker mit Speisefarbe vermischen (ich hab flüssige genommen, Kosten: 4Stück für 2,19€)

Das ganze dann verschliessen und schütteln, danach mit einem Stäbchen oder Löffel durchrühren. Nun am besten auf ein Stück Backpapier kippen und in der Sonne trocknen lassen. Danach etwas fein zerbröseln und wieder ins Schraubglas füllen. Darin könnt ihr den bunten Zucker auch aufbewahren.


Wie gefällt euch die Idee?

:*

Die Monsterkatze ♥

Kommentare:

  1. Gefällt mir Gut, einfach aber wirksam :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tolle Idee :) Ich mag super gerne kuchen oderso zu dekorieren :) und zucker ist immer gut *-*

      http://leben-mit-herz.blogspot.de/

      Löschen
  2. Sehr schöne Idee, sollte ich am nächsten Sonnentag auch mal testen. :)
    Wie viel Farbe hast du für welche Menge an Zucker verwendet?
    Ich hatte auch mal ein Pröbchen schwarzen Zucker gehabt (um das Klischee zu bestätigen), leider habe ich schwarze Lebensmittelfarbe bisher nur im Internet gefunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab pro schraubglas ca eine minitube lebensmittelfarbe benutzt und ca 3/4 des glases mit zucker gefüllt ^^

      Die Schraubgläser fassen ca 420 ml :)

      Löschen
    2. Danke dir, ich werde es nächste Woche mal ausprobieren. :)

      Frohe Osterfeiertage wünsche ich!

      Löschen
  3. Tolle Idee, jetzt weiß ich auch endlich was ich mit den Resten Speisefarbe die ich hier noch rumstehen habe anfangen kann *g*

    AntwortenLöschen
  4. das hab ich zu Weihnachten auch gemacht =)

    AntwortenLöschen
  5. Das geht auch mit Kokosraspeln. Nun werde ich es auch mal mit Zucker probieren :) Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh gut zu wissen das muss ich doch auch mal ausprobieren ^^ Danke dir!

      Löschen