Sonntag, 12. Februar 2012

No Knead Bread: Brot backen für Faule ;)

Hallo meine Hübschen!

Heute hab ich für euch das Rezept für das weltbeste Brot!
Perfekt für solch faule Menschen wie mich, da man hier nicht kneten muss.



Alles was ihr dazu braucht sind:
430 g Mehl
345 g Wasser
1 g Trockenhefe
ca. 8g Salz verwendet.


Die Zutaten alle in einer Schüssel miteinander vermengen. 
(Ich nehm dazu immer einen Teigschaber aus Silikon.)

Den Teig dann abdecken und ca 10-18 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
Am nächsten Tag einfach mit dem Teigschaber etwas zusammenfalten und danach in eine ofenfeste Form geben. Ich lege die Form immer mit Backpapier aus.
Den Ofen vorheizen auf 200° und dann  das Brot abgedeckt (Alufolie) eine halbe Stunde im Backofen lassen.
Nach den 30 Minuten die Alufolie abnehmen und nochml 20 Minuten backen lassen.

Das Brot vor dem Schneiden erst abkühlen lassen. :)

Variationen: Mit Sonnenblumenkernen.
Einfach Kerne anrösten und in den Teig geben. Oder obendrauf. Oder beides ^^



Und hier mein Abendessen: Wunderbar frisches Brot mit lecker Gurkensalat!
Zum Reinlegen....





Viele Grüße

von der Monsterkatze :*

Kommentare:

  1. sieht lecker aus und müsste ich mal demnächst ausprobieren :D
    Ich verfolg dich mal, kannst ja auch bei mir reinschauen ;)

    http://diaries-of-dreams.blogspot.com/

    LG

    AntwortenLöschen
  2. schaut super lecker aus! ich liebe selbst gebackenes brot, muss ich auch mal wieder machen :)

    AntwortenLöschen
  3. Lecker *-*
    Klingt interessant, hat meine mum mal gemacht ^-^


    LG

    AntwortenLöschen
  4. sehr interessant! Das mit dem Salat muss ich mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  5. Schaut echt lecker aus :)

    Toller Blog!

    marina-who.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. hab ich ausprobiert klappt ja super danke dir

    AntwortenLöschen
  7. Ich back mir immer total gern Pizzabrot.
    Also einfach noch gewürfelten Schinken und Gouda in den Teig einkneten.

    AntwortenLöschen